HeartMath®

Jedes Leben hat seine Herausforderungen. Jedes Herz hat eine Antwort.

Wir sind den äußeren Gegebenheiten nicht hilflos ausgeliefert. Unsere Resilienz bzw. unsere Reaktion auf Stress kann trainiert werden.

Dabei lohnt es sich, dem Herzen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, denn es ist der größte Taktgeber unseres Körpers.

 

Herz und Gehirn beeinflussen sich gegenseitig, doch rund 80% der Nervenfasern (des Vagus-Nervs) sind aufsteigend. Das Herz hat somit einen größeren Einfluss auf unser körperliches und emotionales Wohlbefinden, als man annehmen mag.

Das Programm von HeartMath® zielt darauf ab, Menschen dabei zu unterstützen,

  • ihre Resilienz zu erhöhen,

  • sich auf herausfordernde Momente vorzubereiten,

  • in Stress-Situationen eine stabile und gelassene innere Haltung zu bewahren und

  • sich schnell wieder zu erholen.

HRV - HerzRatenVariabilität

Unser Herz schlägt nicht gleichmäßig wie ein Metronom, sondern die Abstände zwischen zwei Herzschlägen variieren. Die Herzratenvariabilität beschreibt die Änderung der Abstände bzw. der Frequenz zwischen zwei Schlägen. Gemessen wird dabei in Millisekunden. Je unterschiedlicher die Abstände voneinander sind, das heißt, je größer die Variabilität ist, desto besser.

Aufzeichnung eines 2,5 Sek. EKG

Quelle: http://www.heartmathdeutschland.de/die-methode/

Die HRV gilt auch als Indikator

  • für Gesundheit und Fitness, 

  • für psychische Resilienz,

  • für Flexibilität im eigenen Verhalten und 

  • für unsere Fähigkeit, mit Stress und Umweltanforderungen umzugehen.

Des Weiteren

  • ist sie ein Maß für neurokardiologische Funktionen,

  • sie spiegelt die Dynamik im autonomen Nervensystem und 

  • der Herz-Gehirn-Kommunikation wider. 

Kohärenz - das zentrale Element

Wenn wir kohärent sind, funktionieren alle Systeme (Nerven-, Hormon-, Immunsystem,...) geordnet und in einem optimalen Zustand, was gleichzeitig in Wechselwirkung zu unseren Emotionen und mentalen Denkprozessen steht.

 

In diesem Zustand sind Herz, Geist und Emotionen sowie alle Prozesse auf physischer und psychischer Ebene in Gleichklang und Harmonie

Kohärenz ist messbar, und zwar mithilfe moderner Messgeräte und in Form der Herzratenvariabilität. Diese wird unter anderem durch die Atmung (physiologische Kohärenz), aber auch durch unsere Emotionen (psycho-physiologische Kohärenz) beeinflusst. 

 

Verläuft die HRV-Kurve in einer regelmäßigen, sinusförmigen Wellenform, spricht man von einem kohärenten Zustand (siehe Abbildung unten in blau). Diese erhöhte Ordnung ist jedoch nicht nur von körperlichen Prozessen gekennzeichnet (zB. dass sich Herzrhythmus und Atemmuster angleichen uvm), sondern auch von positiven mentalen und emotionalen Auswirkungen.

Aus der Forschung weiß man, dass sich Kohärenz auf vielfache Weise positiv auswirkt. Ein Auszug:

  • verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit

  • erhöhte mentale Klarheit

  • mehr Gelassenheit in schwierigen Situationen

  • Förderung der körperlichen Regenerationsprozesse

  • Verbesserung der Koordination und des Reaktionsvermögens

  • Förderung des Lern- und Auffassungsvermögens

  • Zugang zur intuitiven Intelligenz

Unterschied zwischen Inkohärenz und Kohärenz

Quelle: http://www.heartmathdeutschland.de/die-methode/

Resilienz-Aufbau

Resilienz umfasst verschiedene Bereiche und kann trainiert werden. Sie wird beeinflusst von körperlichen, emotionalen, mentalen und spirituellen Aspekten. Im individuell angepassten Einzel-Coaching arbeiten wir unter anderem an folgenden Punkten:

  • Sichtbar machen der Zusammenhänge zwischen Belastungen und dem Nerven-, Hormon- und Immunsystem

  • Stress- und Energiequellen identifizieren und ausarbeiten, wie sich diese beispielsweise auf der Körper-, Gefühls-, Verhaltensebene, etc. auswirken

  • alternative Handlungsstrategien erarbeiten

  • Erlernen von fundierten Methoden, die zu einem fühlbaren und messbaren Unterschied in eingefahren Stressreaktionen beitragen können

  • Förderung und Ausbau der Fähigkeit, sich auf Stress oder Widrigkeiten vorzubereiten, auf diese angemessen zu reagieren und sich von diesen wieder zu erholen

Die Werkzeuge und Methoden von HeartMath® eignen sich für spezifische Anliegen, aber auch als modulares Programm inkl. ausführlichem Begleitbuch und wahlweise mit HRV-Leihmessgeräten. Bevorzugt arbeite ich mit dem InnerBalance®-Bluetooth-Messgerät, da es mobil ist und somit auch bequem unterwegs (zB. in der Natur, während kurzen Pausen, auf Reisen, etc.) eingesetzt werden kann. Das Gerät kann bei Bedarf über mich erworben werden. 

Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme und stehe für Fragen jederzeit zur Verfügung.

© Copyright by Lisa Holzmann